Barbara Hahn

Hahn

Barbara Hahn

Barbara Hahn ist derzeit Max Kade Foundation Chair in German Studies des Department of Germanic and Russian Languages and Literatures an der Vanderbilt University, Nashville.

Ihr Interesse richtet sich auf deutsch-jüdische Literatur des späten 18. bis frühes 21. Jahrhundert, Kultur, Ideengeschichte und Philosophie. Sie hat unter anderem Bücher zur weiblichen Autorenschaft und über moderne Theorie veröffentlicht. Zuletzt erschien das Buch "Endlose Nacht. Träume im Jahrhundert der Gewalt" (2016) bei Suhrkamp. Gegenwärtig arbeitet sie zu Hannah Arendts Schreiben zwischen Sprache und Kultur. Zusammen mit Ursula Isselstein publiziert Hahn eine wissenschaftliche Ausgabe der Briefe und Notizen von Rahel Levin Varnhagen.