Fellows des Forschungsschwerpunkts "Geteilte Sensibilitäten"

Thomas Bartscherer

Peter Sourian Senior Lecturer für Geisteswissenschaften am Bard College, New York. Experte für politische Theorie, Philosophie der Antike und Digital Humanities.

Wout Cornelissen

Research Assistant Professor der Germanistik und Lecturer in der Philosophie an der Vanderbilt University. Er ist Mitherausgeber der neuen und kritischen Edition von Hannah Arendts "The Life of the Mind".

Christian Pischel

Zuletzt als Research Assistant Professor an der Vanderbilt University in Nashville, Tennessee, tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben Filmgeschichte und -theorie auch die politische Ästhetik sowie das Denken Hannah Arendts.

Patricia Pisters

Professorin für Medienwissenschaft (mit Schwerpunkt in Filmwissenschaft) an der Universiteit van Amsterdam. Ihre Forschungsinteressen umfassen Filmphilosophie, Neuro-Filmologie sowie gegenwärtige, transnationale Bildschirmkulturen und Medienökologien.

D. N. Rodowick

Glen A. Lloyd Distinguished Service Professor an der University of Chicago und einer der international führenden Filmphilosophen sowie zentraler Protagonist der Rezeption des Werks von Gilles Deleuze. Er ist außerdem Experimentalfilmer, Videokünstler und Kurator.

Thomas Wild

Außerordentlicher Professor der Germanistik am Bard College, New York, mit Fokus auf die Verbindung von Poesie, Philosophie und Poetik.