Springe direkt zu Inhalt

Erica Carter

Erica Carter

Erica Carter

Erica Carter ist Professorin für Germanistik am King’s College London. Sie ist außerdem Mitgründerin des German Screen Studies Network.

Zu Erica Carters vielfältigen Publikationen zur deutschsprachigen Film- und Kulturgeschichte gehören How German is She? Postwar West German Reconstruction and the Consuming Woman (1997), Dietrich’s Ghosts. The Sublime and the Beautiful in Third Reich Film (2004), The German Cinema Book (Bergfelder, Carter & Göktürk, 2002) und Béla Balázs: Early Film Theory (2010).